U17 BWOL: TV Bittenfeld – FRISCH AUF! Göppingen 29:25 (15:12)

U17: Derbysieg gegen FRISCH AUF!

Nachdem die Young Boys am vergangenen Wochenende die Partie gegen die Rhein-Neckar-Löwen nur denkbar knapp verloren haben, beendete die Bittenfelder U17 die Hinrunde mit einem ausgeglichenen Punktekonto von 9:9 auf dem 6. Tabellenplatz. Bereits im Spiel gegen den Löwen-Nachwuchs war wieder ein Aufwärtstrend zu erkennen und diesen Schwung wollte man unbedingt in das Derby gegen FRISCH AUF! Göppingen mitnehmen, nicht zuletzt, weil man das Hinspiel in der EWS Arena verloren hatte.

 

Die Anfangsphase begann wie erwartet ausgeglichen und die Gäste konnten in der 4. Minute mit 3:4 in Führung gehen. Nach dem Ausgleich gelang FRISCH AUF! nochmals eine Führung zum 4:5, die aber heute gleichzeitig auch die letzte Führung für die Gäste aus dem Stauferland bleiben sollte. Durch schnell vorgetragene Angriffe erhöhten die Young Boys mit einem 4:0 Lauf den Spielstand auf 10:6 Tore (16 Min.). Der Angriff lief heute rund und die Abwehr arbeitete konzentriert, so dass es unserem heute bestens aufgelegten Torhüter immer wieder gelang, die Würfe der Gäste aus dem Rückraum zu entschärfen. Kurz vor der Pause wurde es aber nochmals etwas enger, FRISCH AUF! konnte zwar noch bis auf ein Tor verkürzen, die letzten Treffer zum Pausenstand von 15:12 gehöhrten aber dem TVB.

Die Gäste kamen etwas frischer aus der Kabine und konnten anfänglich ihre Chancen besser nutzen. Die Young Boys hielten jedoch konsequent dagegen. Mit einer konstant gut agierenden Abwehr und flüssig laufenden Angriffen wurden die Gäste in dieser Phase auf Distanz gehalten. In der Folge erhöhte der TVB bis zur 31. Minute den Vorsprung auf 20:15 Tore, aber FRISCH AUF! steckte nicht auf und wollte unbedingt noch die Punkte mit nach Hause nehmen. Doch trotz aller Anstrengungen der Gäste fanden die Young Boys sowohl in der Abwehr mit einem starken Schlussmann im Kasten, als auch im Angriff die richtigen Antworten. Beim 26:22 (46.) war die Vorentscheidung gefallen. Der TVB ließ sich auch von einer offensiven Deckung der Gegner in den Schlussminuten nicht mehr aus der Ruhe bringen. Am Ende stand ein verdienter 29:25 Sieg auf der Anzeigetafel und die 2 vorweihnachtlichen Punkte blieben in der Bittenfelder Gemeindehalle.

Anschließend traf sich die Mannschaft mit Eltern im TVB-Vereinsheim zum gemeinsamen Essen, bevor man nun in eine längere Pause bis zum ersten Spiel im neuen Jahr geht. Dann empfangen die Young Boys die HSG Konstanz in der Bittenfelder Gemeindehalle. Anpfiff ist am 26.01.2019 um 15.30 Uhr.

Die U17 wünscht allen Eltern, Trainern und Fans ein schönes Weihnachtsfest sowie ein gesundes neues Jahr und bedankt sich auf diesem Weg für die Unterstützung. Wir freuen uns schon, auf weitere interessante Spiele in einer sehr ausgeglichenen B-Jugend BWOL, in der noch einige Überraschungen möglich sind.

Für den TVB spielten: Anton Rothwein (TW), Fabian Bauer (TW), Erik Dabbert, Sören Winger, David Bosch, Philipp Kusche (6), Finn Eberle (3/1), Joey König (10/1), Luca Mauch (5), Paul Wennagel (2), Din Mekic, Fabian Berger (3)

 

Es fehlten krankheitsbedingt: Sebastian Luithardt, Pascal Frenz