TVB mit drei Personalentscheidungen

Der TVB Stuttgart hat die Verträge mit Sascha Pfattheicher (bis 2022) und Samuel Röthlisberger (bis 2021) vorzeitig, um jeweils zwei Jahre, verlängert. Bobby Schagen wird nach der Saison zum TBV Lemgo Lippe wechseln.

Bereits seit 2016 spielt der niederländische Nationalspieler Bobby Schagen beim TVB auf der Rechtsaußenposition. In den vergangenen Jahren gehörte der 191 cm große Linkshänder stets zu den Toptorschützen der Wild Boys. Schagen wird zur neuen Saison näher in Richtung Heimat wechseln. Der 28 -jährige hat beim TBV Lemgo Lippe ab Sommer 2019 einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben.

Auf der gleichen Position gelang es dem TVB den Youngster Sascha Pfattheicher schon frühzeitig an den Club zu binden. Der 21-jährige Linkshänder hätte noch einen Vertrag bis 2020 bei den Stuttgartern gehabt, entschied sich aber diesen schon vorzeitig um weitere zwei Jahre, bis zum 30. Juni 2022 zu verlängern.

Des Weiteren wurde der Vertrag mit dem jungen Abwehrstrategen Samuel Röthlisberger ebenfalls um weitere zwei Jahre, bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Der 22-jährige Schweizer ist bereits jetzt eine feste Größe in der Abwehr des TVB sowie in der Schweizer Nationalmannschaft.

Der TVB stellt somit die ersten Weichen für die Zukunft und konnte zwei junge Topspieler mit großem Potenzial langfristig an den Verein binden.

„Seitdem ich in Stuttgart bin konnte ich mich sehr gut weiterentwickeln. Ich hoffe, ich kann nun den nächsten Schritt machen, um gemeinsam mit meinen Kollegen den TVB in der Bundesliga zu etablieren“, so Samuel Röthlisberger.

„Es ist schön zu sehen, dass der Verein so auf mich baut und meinen Vertrag bereits jetzt, um weitere zwei Jahre verlängert. Ich werde alles dafür tun, um das Vertrauen zurückzuzahlen“, so Sascha Pfattheicher.

„Seit 2016 bin ich in Stuttgart und wurde von Beginn an super aufgenommen. Es macht sehr viel Spaß für diesen Club, mit diesen tollen Fans zu spielen. Ab Sommer freue ich mich aber wieder näher in Richtung meiner Heimat zu sein. Bis dahin werde ich alles für den TVB geben, damit wir unsere Saisonziele erreichen “, so Bobby Schagen.

„Bobby hat sich in den letzten drei Jahren bei uns zu einem gestandenen Bundesligaspieler entwickelt. Wir bedanken uns schon jetzt herzlich bei ihm, freuen uns aber zeitgleich noch auf einige tolle Spiele in Stuttgart. Wir sind sehr stolz, dass wir Sascha und Samuel langfristig an den TVB binden konnten. Beide haben in ihren noch jungen Jahren bereits viel Erfahrung und bringen noch großes Potenzial mit“, freut sich TVB-Geschäftsführer Jürgen Schweikardt.

 

Quelle: PM, TVB