Vorbericht

Am zweiten Spieltag der Liqui-Moly Handball-Bundesliga Saison 19/20 empfängt der TVB Stuttgart beim ersten Heimspiel den Rekordmeister THW Kiel in der Porsche-Arena. Die Bilanz der letzten Begegnungen spricht für eine harte Aufgabe für den TVB. Allerdings überzeugten die WILD BOYS im letzten Spiel gegen den haushohen Favoriten und mussten sich am Ende nur knapp mit 27:30 geschlagen geben. In einer atmosphärischen Porsche-Arena sahen die Zuschauer ein hart umkämpftes und spielerisch attraktives Handballspiel.

Nach dem Wechsel an der Trainerspitze bleibt es gespannt abzuwarten, welche neuen Impulse THW-Cheftrainer Filip Jicha setzen wird. Unterstützung hat sich der 37-jährige Tscheche dabei von Christian Sprenger geholt, der bis zu seinem Karriereende 2017 beim Bundesligisten SC Magdeburg und beim THW Kiel über viele Jahre als Spieler erfolgreich war und nun Co-Trainer beim deutschen Rekordmeister und -pokalsieger wird. Auch die Position im Tor verändert sich beim Gegner aus dem hohen Norden. Ersetzt wird Andreas Wolff (KS Kielce) von Mario Quenstedt, der den SC Magdeburg verlassen hat und sich zur neuen Saison dem THW Kiel anschließt. Weiter wird auch der Tscheche Pavel Horák von Brest HC Meshkov den linken Rückraum der Zebras verstärken.

Aber auch der TVB hat mit insgesamt sieben Abgängen und sechs Neuzugängen mit Sicherheit spannendes zu bieten.

All das verspricht am Sonntag, dem 01.09. um 13:30 Uhr, ein interessantes Duell, das die Zuschauer und alle Beteiligten erwarten dürfen.

Trainer Interview

Trainer Interview folgt…

Hier wird der entsprechende Text eingetragen….

Spielbericht

Spielbericht folgt…

Hier wird der entsprechende Text eingetragen….

Die letzten Spiele

tvb-upcoming-match-bietigheim-kl-mobile

0 Spiele

×
Show