Zwei neue A-Lizenzinhaber – TVB steigert weiter die Ausbildungsqualität der Jugendspieler

Bereits am 19. Mai endete das Prüfungswochenende des A-Lizenzlehrgangs 18/19 sehr erfolgreich für den TVB Stuttgart. Michael Schweikardt, der die Ausbildung parallel zu seiner Tätigkeit als tragende Stütze unser Bundesligamannschaft absolvierte und ab Juli jugendübergreifend die Talentförderung und das Scouting koordiniert. Ulf Lindner wird im kommenden Jahr die U17 in der Baden-Württembergoberliga trainieren. Damit sind zwei weitere Kräfte im Nachwuchsbereich des TVB mit der höchsten deutschen Trainerlizenz ausgestattet.

Die Ausbildung bestand für alle A-Lizenzanwärter aus 4 Teilbereichen. In drei jeweils einwöchigen Grundlehrgängen wurden sowohl handballspezifische als auch neue, handballferne Themen (wie beispielsweise psychologische Betreuung von Sportlern) gelehrt. Im sogenannten Projektlehrgang in Berlin, der den Schwerpunkt Jugendarbeit hatte, wurden im Rahmen des Deutschlandcups Einblicke in die Ausbildungsstruktur des DHB gewährt. Eine zweiwöchige Hospitation bei einem Bundesligaverein und das Prüfungswochenende komplettieren diesen Viererblock. Die beiden Nachwuchsförderer schlossen ihre Prüfungen erfolgreich ab. Geprüft wurden Michael und Ulf in zwei schriftlichen und einer mündlichen Prüfung, sowie einer 30-minütigen Lehrprobe zu einem handballspezifischen Thema. Außerdem wurde der circa 15-seitige Hospitationsbericht bewertet.