U15 startet in die HVW-Qualifikation

Ein souveräner erster Platz bei der Qualifikation auf Bezirksebene brachte der U15 die HVW Qualifikationsrunde. Nach nur einem Wochenende Spielpause findet die Hinrunde der ersten HVW-Qualifikationsrunde der Young Boys um das Trainergespann Oprea / Heib am Samstag, 18.05.2019 in heimischer Halle statt. Zur Rückrunde sind die Young Boys dann am 25.05.2019 bei der HSG Rottweil zu Gast.  Die Mannschaften der JSG Echaz-Erms und Jano Filder machen die Vierergruppe komplett.

In dieser Viergruppe kommt nur der Gruppenerste in die Württemberg-Oberliga, der Zweite und Dritte spielt zukünftig in der Landesliga und der Vierte fällt in die Bezirksliga zurück.

In den letzten beiden Wochen wurden die Trainingseinheiten genutzt um sich intensiv auf die HVW-Quali vorzubereiten. In den verschiedenen, schweißtreibenden In-und Outdoor Trainingseinheiten lag der Schwerpunkt im athletischen Bereich, der Abwehrarbeit, dem individuellen Angriffsspiel und dem festigen von Spielabläufen und Auslösehandlungen. Die Jungs waren in jeder Trainingseinheit hochmotiviert, konzentriert und voll dabei. Sie sind daher für die anstehenden Aufgaben sehr gut vorbereitet und gehen optimistisch in die HVW-Qualifikationsrunde.

Um 13:00 Uhr bestreitet die U15 ihr erstes Spiel gegen die Jano Filder, um 14:25 Uhr steht die zweite Partie gegen die JSG Echaz-Erms auf dem Programm und um 15:50 Uhr findet das letzte Spiel gegen die HSG Rottweil statt.

Kommt am Samstag in der Gemeindehalle Bittenfeld und unterstützt unsere Jungs lautstark.