U15 startet mit Niederlage in die Rückrunde

Im ersten Spiel der Rückrunde traf die U15 der Young Boys wie zu Beginn der Saison auf die Mannschaft JANO Filder. Ein schwaches Abwehrverhalten, unnötige Ballverluste und wenig Bewegung im Angriff waren erneut  für die Niederlage verantwortlich.

Nachdem man im Hinspiel in Bittenfeld, der Jugendhandballakadmie Neuhausen-Ostfildern, den sicher geglaubten Sieg in der letzten Minute aus der Hand nehmen konnte und sich noch einen Punkt erkämpfte, war im Rückspiel leider nichts zu holen.
Bis zum 10:10 in der 13. Spielminute konnten die Young Boys noch mithalten. Doch dann geriet die U15 ins Hintertreffen, was zunächst vor allem an der Abwehrarbeit lag. Aber auch im Angriff agierte man ohne den nötigen Druck und die nötige Geduld um die offensive Abwehr der Gastgeber vor größere Probleme zu stellen. Daran änderte die in der 22. Minute genommenen Auszeit, des Trainerteams Oprea/Eckert, leider nichts. Die Konsequenz aus diesem Spielverlauf war ein 4-Tore Rückstand des TVB zur Halbzeit mit 21:17.

Auch im zweiten Durchgang sollte sich der Auftritt der Bittenfelder nicht bessern. Durch die viel zu passive Spielweise der Young Boys im Angriff kam der Gastgeber förmlich in einen Spielrausch. Bis zur 34. Minute zog er auf 27:19 davon. Zwar mühten sich die Jungs, doch es wollte an diesem Tag einfach überhaupt nichts gelingen was man in den Trainingseinheiten zuvor akribisch trainiert hatte. Hinzu kam, dass es auch in der Abwehr immer wieder Abstimmungsprobleme gab und jegliche Aggressivität verloren ging. Die Jungs aus Neuhausen-Ostfildern kamen ohne großen Widerstand zu den besten Tormöglichkeiten. Die Entscheidung war beim 30:22 in der 42. Minute bereits gefallen. Im Angriff fehlte weiterhin der unbedingte Wille zum Torerfolg und die hohe Fehlerzahl, ob leichte Ballverluste oder Fehlpässe, taten ihr Übriges dazu. Ein kurzes Aufbäumen der Blau-Weißen führte zu 3 Toren in Folge (31:27) und ließ in der 47. Minute zumindest auf eine Ergebniskorrektur hoffen. Am Ende jedoch verlor der TVB deutlich mit 35:27.

Bereits am Sonntag, den 15.12. trifft der TVB in heimischer Halle auf den Bundesliga-Nachwuchs aus Göppingen. Die Young Boys wollen sich bei diesem Spiel für die knappe Hinspielniederlage und den unglücklichen Spielverlauf beim Hinspiel revanchieren.

Es spielten: Dennis, Jaron, Tim, Sammy, Luca E. (7), Luke, David (4), Mick (1), Nick (5), Luca S. (3), Felix (5), Hannes (2), Marvin