TVB II unterliegt im Derby knapp

Männliche A-Jugend, Württemberg-Oberliga: TV Bittenfeld II – SG BBM Bietigheim 33:37 (17:21).

In einer hochklassigen und spannenden Partie in der A-Jugend Württemberg-Oberliga trafen am vergangenen Sonntag der TV Bittenfeld II und der Lokalrivale SG BBM Bietigheim aufeinander. Bis zur 17. Minute sahen die Zuschauer in der Gemeindehalle ein temporeiches Spiel und einen ausgeglichenen Schlagabtausch. Danach spielten die Gäste aus Bietigheim ihre körperliche Überlegenheit geschickt aus, konnten sich einen Vorsprung von drei Toren erarbeiten und diesen bis zur 37. Minute auf fünf Tore ausbauen. Die Young Boys ließen in der spannenden Schlussphase dennoch nicht locker und verkürzten den Vorsprung vor heimischem Publikum auf drei Treffer. Mehr war gegen die taktisch klug aufgestellten Gäste aber leider nicht mehr zu holen. Das hohe Tempo und Kräfte zehrende Spiel zollte den Young Boys Tribut und die die Jungs vom TV Bittenfeld scheiterten immer wieder am gegnerischen Torhüter. Damit ließ der Tabellenzweite aus Bietigheim schlussendlich nichts anbrennen und fuhr in einer torreichen Partie mit einem 33:37 nach Hause. Der A-Jugend-Bundesliga-Nachwuchs des TVB verbleibt damit im Tabellen-Mittelfeld der zweithöchsten Jugendhandball-Liga und blickt zuversichtlich auf das am kommenden Samstag anstehende Spiel gegen die SG Hofen/Hüttlingen. Anpfiff vor heimischem Publikum ist um 19.30 Uhr in der Gemeindehalle Bittenfeld.

 

TVB II: Petershans, Bauer, König, Fröschle (8), Ziegler, Herda (4), Kruck (1), Siegle (1), Beurer (6), Winger (4), Theurer (4), Müller (3) Kleinknecht, Hoffmann (2),