Wichtiger Sieg gegen MT Melsungen

Der TVB kann nach einem starken Auftritt gegen eine verletzungsbedingt geschwächte Mannschaft aus Hessen zwei wichtige Punkte im Schwabenland behalten.

Die Stuttgarter mussten beim Spiel gegen den Tabellenfünften aus Hessen auf den verletzten Mimi Kraus verzichten. Auch Max Häfner fiel weiterhin verletzungsbedingt aus. Dafür kehrte der wiedergenesene Tobias Schimmelbauer in den Kader zurück.

Bereits in der ersten Häfte der Partie zeigte sich die Heimmannschaft in guter Form und so sollte die zwischenzeitliche 1:2 in der 6. Spielminute die letzte Führung der Gäste bleiben. Durch Treffer von Schimmelbauer, Schagen und von Deschwanden konnte sich der TVB bis zur 11. Minute auf 6:3 absetzen. Bis zur Halbzeitpause kamen die Gäste nicht an die Stuttgarter heran und so ging es beim Spielstand von 14:12 in die Halbzeitpause.

Auch nach dem Seitenwechsel gelang es den Gästen nicht an den TVB heranzukommen. Lemke und Birkenfeldt auf Seiten der Gäste, Schmidt und Weiß auf Seiten der Gastgeber bestimmen das Angriffsspiel. Maßgeblich am 30:26 Sieg des TVB beteiligt war, der, mit dem Spielverlauf zunehmend stärker werdende, Jogi Bitter.