A-Jugend Württemberg-Oberliga: TV Bittenfeld 1898 gelingt souveräner Derbysieg gegen VfL Waiblingen

Einen souveränen Derbysieg konnte der TV Bittenfeld 1898 in einem spannenden Spiel der A-Jugend Württemberg-Oberliga vergangenen Sonntag gegen den Lokalrivalen VfL Waiblingen einfahren.

 

Nach einer zunächst ausgeglichenen ersten Halbzeit (11:9) konnten die Gastgeber in der zweiten Halbzeit deutlich zulegen und gewannen mit einer willensstarken und engagierten Mannschaftsleistung nach 60 Minuten verdient mit 27:19 Toren.

 

Der A-Jugend-Bundesliga-Nachwuchs des TV Bittenfeld 1898 stabilisiert sich damit nach dem siebten Saisonspiel im Tabellen-Mittelfeld der zweithöchsten Handball-Liga. Die Equipe des VFL Waiblingen rangiert nach der Niederlage auf dem achten Rang.

 

Die beiden U19-Mannschaften treffen Ende Februar 2019 erneut zum Rückspiel in der Rundsporthalle in Waiblingen aufeinander.

 

Es spielten:

 

VFL Waiblingen: Volz, Würtele (6),  Schwanewedel, Leukert (1), Wiesner (3), Kraatz (1), Wolf, Langfeld (1), Zerrer (2), Ludwig (3), Bulling, Weidner, Wolf, Specic (2).

 

TV Bittenfeld 2: Petershans (Tor), König, Fröschle (3), Ziegler (1), Herda (4), Kruck (2), Siegle (3), Beurer (2), Winger (2), Theurer (5), Müller (2), Kleinknecht (1), Hoffmann (1).