Erneute Niederlage der U 15

Nach 3-wöchiger Spielpause musste unsere U15 am Wochenende in Deizisau ran. Laut Tabelle standen die Vorzeichen nicht ganz optimal. Die JSG Deizisau/Denkendorf ging als 4. Platzierter in die Partie gegen unsere Jungs die unbedingt ihren ersten Sieg einfahren wollten.  Leider reichte es erneut nicht und die Young Boys unterlagen mit 28:23.

Man wollte eine starke Abwehr stellen und über ein schnelles Tempospiel zu einfachen Toren kommen. Dies gelang in der Anfangsphase sehr gut. In der Abwehr standen die Bittenfelder Jungs kompakt, hatten gute Helferaktionen und im Angriff wurden durch sehenswerte Spielhandlungen die Tore schön rausgespielt.
Bis zum 10:10 (20.) war das Spiel auf beiden Seiten offen und sehr ausgeglichen. Nach einem gegebenen Treffer gegen den TVB, der eindeutig nicht hinter der Torlinie war, wurde es auf und neben dem Spielfeld etwas hektisch. Die Young Boys ließen sich dadurch allerdings nicht aus der Ruhe bringen und gingen mit einer 12:13 Führung in die Kabine.

Was sich im Spielverlauf der ersten Halbzeit leider schon andeutete, wurde nun in der zweiten Halbzeit nicht besser. Insgesamt gab es zwölf Zeitstrafen, eine Rote Karte und sechzehn 7-Meter, davon alleine zwölf gegen unsere Jungs des TVB.
Es war zum Teil schwer nachvollziehbar was auf dem Spielfeld entschieden wurde und nach einer Roten Karte gegen den TVB in der 28. Minute, durch die dritte umstrittene Zeitstrafe, war das Unverständnis komplett. Es fielen auf beiden Seiten immer wieder  Entscheidungen, die die Chance auf ein schönes Spiel teilweise verhinderten.

Dieser Spielverlauf brachte Unsicherheit und den TVB etwas aus dem Konzept, wodurch die JSG sich auf 19:14 in der 37. Minute absetzen konnte. Die Bittenfelder Nachwuchstalente versuchten sich nicht abschütteln zu lassen und blieben weiter dran. Mit fünf Toren in Folge kam man beim 21:19 nochmals auf Tuchfühlung und die Partie war wieder offen. Dann schwanden immer mehr die Kräfte bei den kämpfenden Bittenfeldern und man merkte, dass sich die Young Boys nun jedes Tor hart erarbeiten mussten. So konnten die Gastgeber folgerichtig ihre Führung auf 25:21 weiter ausbauen.
Am Schluss setzte sich die JSG Denkendorf/Deizisau doch etwas zu deutlich mit 28:23 durch und nimmt zwei weitere Punkte auf ihr Habenkonto, während der TVB immer noch auf den ersten Sieg warten muss.

In zwei Wochen ist der Spitzenreiter Balingen/Weilstetten in der Gemeindehalle zu Gast, der ungeschlagen an der Tabellenspitze steht. Das wird sicher eine Herkules Aufgabe für die Young Boys, aber sie werden auch in diesem Spiel wieder bis zum Schluss kämpfen.

Es spielten: Dennis, Jaron, Tim, Marvin, Sammy, Luca E. (2), David (2), Mick (1), Nick (9), Luca S. (1), Max, Luke, Felix (3), Hannes (5)