TVB Stuttgart verpflichtet Zieker

Patrick Zieker wechselt vom TBV Lemgo Lippe zum TVB

Der TVB Stuttgart verpflichtet zur nächsten Saison 2019/2020 Patrick Zieker vom Bundesligakonkurrenten TBV Lemgo Lippe. Der Linksaußen unterschreibt bei den Wild Boys einen Zwei-Jahres-Vertrag, bis zum 30. Juni 2021.

Der TVB Stuttgart treibt seine Personalplanungen für die kommende Saison weiter voran und hat nun mit Patrick Zieker bereits seinen zweiten Transfer fixiert. Noch in der Jugend wechselte Zieker von seinem Heimatclub Steinheim-Kleinbottwar nach Bietigheim. Nach vier Jahren bei der SG BBM und als Jugendweltmeister mit der DHB-Auswahl 2011 ging es dann für den Linksaußen zum TBV Lemgo-Lippe. In den folgenden sieben Jahren hat Zieker viel Erfahrung in der Bundesliga sammeln können. Vergangene Saison war der Rechtshänder 115 Mal in der DKB Handball-Bundesliga für seinen Club erfolgreich.

Ab Sommer 2019 geht es für den 24-Jährigen, gebürtigen Ludwigsburger, wieder zurück in Richtung Heimat. Der 1,86m große Zieker unterschreibt beim TVB Stuttgart einen zwei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2021.

„Nach den dann sieben schönen Jahren in Lemgo gehe ich mit voller Vorfreude die neuen Aufgaben beim TVB an. Dass ich dies mit meiner Rückkehr in die Heimat verbinden kann, ist perfekt“, so Patrick Zieker.

„Patrick hat trotz seines jungen Alters schon enorm viel Bundesligaerfahrung gesammelt. Wir freuen uns deshalb sehr ihn ab 2019 in unserem Team zu haben. Er ist ein Kind der Region und wir haben ab dem ersten Gespräch gemerkt, dass er sich voll mit dem TVB und unseren Zielen identifizieren wird“, so TVB-Trainer Jürgen Schweikardt.