ultraSports Gesundheitstipps: Gesunde Cholesterinwerte fördern

Cholesterinwerte müssen nicht generell gesenkt werden. Gefährlich sind nur die oxidierten Cholesterinmoleküle, sogenannte LDL-B und HDL-3-Partikel, denn diese greifen die Blutgefäße an und erhöhen das Risiko für einen Herzinfarkt. Mit den folgenden Tipps gelingt es Ihnen, mehr gesundes Cholesterin zu bilden.

Bewegung
Wer sich mehr bewegt, der kräftigt Herz und Blutgefäße und senkt das Risiko von Arterienverkalkung. Nehmen Sie also bewusst die Treppe statt den Aufzug oder steigen Sie eine Haltestelle früher aus dem Bus, um noch eine Strecke zu Fuß zu gehen. Sie sollten immer wieder außer Atem kommen.

Schutz durch Vitamin K2 und Vitamin B6
Diese Nährstoffe wirken blutgefäßerweiternd, lösen Verkalkungen in den Blutgefäßen auf und schützen vor Herzinfarkt. Ihre Blutgefäße werden dadurch wieder elastisch.

Schutz durch Lysin und Vitamin C 

Arginin und Citrullin sind 2 Eiweißbestandteile, die in der Dosierung von täglich 6 Gramm (4 g Arginin, 2 g Citrullin) die Blutgefäße weitstellen. Dadurch reduzieren Sie das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall deutlich.

Schutz durch Stress-Management

Stress erhöht Entzündungen und damit den Angriff auf Ihre Blutgefäße. Versuchen Sie, Stressfaktoren in Ihrem Leben auszuschalten.

 

Hand in Hand

Unter dem Motto „HAND IN HAND“ haben die Kreissparkasse Waiblingen und die AOK Ludwigsburg-Rems-Murr in Verbindung mit dem TVB 1898 Stuttgart eine Initiative ins Leben gerufen, die den Handball in der Region fördert und erlebbar macht. Im Rahmen dieser Kooperation gibt es tolle Angebote exklusiv für Jugendmannschaften, Schulklassen und Handballvereine in der Region. Ob ein Spiel live erleben, mit echten Profis trainieren oder günstiger an Dauerkarten für TVB-Heimspiele kommen: HAND IN HAND bietet genau diese exklusiven Highlights.

Habt Ihr Interesse? Dann meldet euch online bei unserem Exklusivpartner, der Kreissparkasse Waiblingen, anAlle Informationen und Anmeldeformulare findet Ihr unter: www.kskwn.de/tvb