D-Jugend gewinnt Bezirksspielfest

Am vergangenen Sonntag fand in Winnenden das Bezirksspielfest für D-Jugendmannschaften statt. 21 Teams aus dem Bezirk Rems/Stuttgart waren gemeldet, eine tolles Teilnehmerfeld und eine Herausforderung für unsere Jungs.

Der TVB hatte zwei Teams gemeldet. Die D2 traf auf die „ersten“ Mannschaften des SV Fellbach, der Hbi Weilimfdorf/Feuerbach und der HSG Winterbach/Weiler. Das junge Team, oft auch körperlich unterlegen, zeigte in allen Spielen eine engagierte Leistung. Konnte aber keinen Sieg feiern und war somit bereits in der Vorrunde ausgeschieden.

Die D1 traf in der Vorrunde auf den SV Remshalden, die SG Schorndorf und die zweite Mannschaft der HSG Ca/Mü/Max. Vor dem ersten Spiel mussten unsere Jungs den Leichtathletik-Dreikampf bestreiten der traditionell zum Turnierbetrieb gehört und mit in die Wertung genommen wird. Wie die D2 zeigte man sich hier durchaus auf gutem Niveau.

So erwärmt spielte sich die D1 mit 3 souveränen Siegen ins Viertelfinale. Dort traf man auf den Gastgeber des neu gegründeten HC Winnenden – der alle Handballkräfte in Winnenden bündelt – und wie immer eine gute Truppe beisammen hatte. Doch schnell konnte sich die D1 absetzten und siegte am Ende recht deutlich. Im Halbfinale wartete der SV Fellbach auf unsere Jungs. Die Anfangsphase war sehr ausgeglichen, aber dann konnte man Tor um Tor davonziehen und siegte auch hier deutlich. Das Endspiel war erreicht.

Dort traf man, wie zu erwarten, auf den ewigen Rivalen von der HSC Schmiden/Oeffingen. Beide Teams hatten schon über 90 Minuten Handball bei drückender Hitze hinter sich. Aber das Endspiel setzte noch mal Kräfte frei. Es war ein temporeiches und spannenden Spiel auf Augenhöhe. Die Entscheidung fiel in der letzten Sekunde. Der TVB führte mit einem Tor und die HSC hatte noch wenige Sekunden für den Ausgleich. Der fiel auch, allerdings nach dem Schlusspfiff. Der Jubel beim TVB war riesengroß. Zum zweiten Mal in Folge holte sich die D-Jugend den Titel des Bezirksspielfestsiegers – Gratulation an das ganze Team!

Neben den Ehren des Turniersieges, hat man damit auch einen Besuch im Freizeitpark Tripsdrill gewonnen, eine tolle Sache für die D-Jugend.