Balingen zu Gast beim WIAC

Mit HBW Balingen-Weilstetten kommt ein alt bekannter Konkurrent aus der Region, gegen den der TVB in den letzten Jahren um den Klassenerhalt kämpfte, nach Stuttgart. Balingen wird alles dransetzen, beim Wohninvest Academy Cup 2018 gut abzuschneiden, um zu zeigen, dass auch SIE in die erste Handballbundesliga gehören.

Nach einer unglücklich ausgegangenen letzten Saison in der DKB Handball-Bundesliga will es das Team aus Balingen nun wissen. Nach 34 Spielen standen die Gallier von der Alb mit nur 17:21 Punkten am Ende auf dem 17. Tabellenplatz. Dieser bedeutete den Abstieg aus der stärksten Liga der Welt.

Den neunten Tabellenplatz belegt HBW Balingen-Weilstetten momentan im stark umkämpften oberen Drittel der zweiten Handballbundesliga. Mit einem vielversprechenden 42:28-Sieg gegen TUSSEM Essen startete das Team vom HBW in die Saison 2017/2018. Die Siegesserie hielt vier Spiele an, bevor es gegen den bekannten Ligakonkurrenten vom letzten Jahr, den HSC 2000 Coburg ging. Dort mussten die Balinger ihre ersten Punkte liegen lassen und kamen so etwas ins Schwanken. Nach der heftigen 39:28-Niederlage am zehnten Spieltag beim ASV Hamm-Westfalen haben die HBW-Verantwortlichen ziemlich schnell und konsequent reagiert und nur drei Tage später den bisherigen HBW-Coach Rúnar Sigtryggsson und seinen Co-Trainer Ecki Nothdurft mit sofortiger Wirkung von ihren Ämtern freigestellt. Noch am selben Tag wurde Jens Bürkle als neuer Chef-Coach vorgestellt, er solle das HBW-Schiff wieder auf Kurs bringen.

Nach dem vielversprechenden Trainerwechsel fuhren die Gallier drei Siege und zwei Remis ein und gingen nun mit 23 zu 17 Punkten in die Winterpause.

Der TVB 1898 Stuttgart freut sich über die Teilnahme eines langjährig bekannten Teams beim Wohninvest Academy Cup 2018. Vor allem Spieler Lars Friedrich verbindet einiges mit den WILD BOYS. In der Saison 2014/2015 stieg er gemeinsam mit dem Team in die erste Liga auf und verbrachte insgesamt vier Jahre seiner Handballkarriere beim TVB.

 

Balingen wird sein Halbfinalspiel gegen Bregenz am Samstag, den 27.01. um 18:30 Uhr in Bad Cannstatt austragen. Für dieses und die weiteren Spiele des Wohninvest Academy Cup gibt es noch genügend Tickets unter folgenden Adressen oder direkt an der Abendkasse erhältlich.

 

Vorverkaufsstellen:

SV Fellbach

SVF Geschäftsstelle

Schillerstraße 8 (Wichernschule) Eingang Kirchhofstraße

70734 Fellbach

Telefon: 0711 / 58 69 05

 

SVF Handball Marketing

Dieter Pfeil

Wagnerstrasse 23

70734 Fellbach

Tel. 0157/71938327

 

Per Mail über dieter.pfeil@gmx.net oder info@svfellbach.de

 

TSV Ehningen

VR-Bank Ehningen-Nufringen eG

Königstraße 32

71139 Ehningen

 

Papeterie Koschel

Königstraße 20

71339 Ehningen

 

Per Mail über handballevent@gmail.com

 

HSG Ca/Mü/Max

Per Mail über tickets@ca-mue-max-handball.de