Pokal-Viertelfinale terminiert

Das Viertelfinalspiel im DHB-Pokal zwischen dem TVB Stuttgart und der HSG Wetzlar wurde aufgrund der Nichtverfügbarkeit der Wetzlarer Halle, auf den 04. März 2018 (15 Uhr) verlegt. Das Heimspiel am zweiten Weihnachtsfeiertag in der Porsche-Arena gegen die Rhein-Neckar Löwen ist bereits ausverkauft.

Zum ersten Mail in der Vereinsgeschichte hat der Handball-Bundesligist TVB Stuttgart die Chance ins Final Four um den DHB-Pokal nach Hamburg einzuziehen. Nach der Auslosung der Viertelinalpaarungen war klar, dass die Wetzlarer Rittal Arena aufgrund einer anderen Veranstaltung für die angedachten Pokal-Termine (06./07. März) nicht zur Verfügung steht. Gemeinsam mit der Handball-Bundesliga und der HSG Wetzlar wurde nun vereinbart, die Partie bereits am Sonntag, den 04. März 2018 um 15 Uhr auszutragen.

„Da das Spiel an einem Sonntagnachmittag stattfindet, haben nun noch mehr Fans die Möglichkeit und bei diesem wichtigen Auswärtsspiel zu unterstützen“, so TVB-Geschäftsführer Jürgen Schweikardt.

 

Das Bundesliga-Heimspiel der Wild Boys am 26. Dezember gegen den amtierenden Deutschen Meister, die Rhein-Neckar Löwen, ist bereits restlos ausverkauft. 6.211 Zuschauer werden beim Derby in der Porsche-Arena dabei sein.