TVB baut Kooperation aus

Der TVB 1898 Stuttgart baut die Kooperation mit dem Drittligisten SG Leutershausen aus: Die Nachwuchstalente Maximilian Rolka und Felix Jaeger erhalten beim TVB ein Zweitspielrecht für die laufende Saison. Der 20-jährige Rolka spielte in der Jugend für die Rhein-Neckar Löwen, bevor er diesen Sommer nach Leutershausen wechselte. Der 1,88 Meter große linke Rückraumspieler besitzt außer der deutschen auch die polnische Staatsbürgerschaft. Für Polen spielt Rolka aktuell in der Junioren-Nationalmannschaft. Jaeger kam vor der Saison von der U-23-Mannschaft des VfL Gummersbach zur SGL. Der 20-jährige, 1,85 Meter große Rechtshänder kann auf sämtlichen Rückraumpositionen eingesetzt werden.