Finale steht fest: Wetzlar vs. WILD BOYS

Im ersten Halbfinalspiel des 3. EISELE-Cups trafen Erstligist HSG Wetzlar und die Kadetten Schaffhausen aufeinander. Die Zuschauer erlebten eine ausgeglichene Partie, in der am Ende die HSG Wetzlar das Spielfeld als Sieger verließ. 32:29 leuchtete von der Anzeigetafel.

Der TV Bittenfeld 1898 traf in Marbach auf den finnischen Erstligisten HC West. Zur Halbzeit führten die WILD BOYS mit 18:12, im zweiten Durchgang ließ das Team von Jürgen Schweikardt nichts mehr anbrennen. Mit einem 32:22 zieht der TVB ins Finale ein.

Die heutigen Spiele in der Hugo-Kunzi-Sporthalle in Stuttgart-Feuerbach:

Um 15 Uhr: Spiel um Platz drei zwischen den Kadetten Schaffhausen und HC West

Um 17 UHr: Finalspiel zwischen dem TVB und der HSG Wetzlar.