TVB klettert auf Rang drei

In der ersten Halbzeit unterliefen den WILD BOYS noch zu viele Fehler im Angriff, zahlreiche gute Torchancen wurden nicht genutzt. Die Partie verlief daher vor 1.665 Zuschauern ausgeglichen.

Erst in der zweiten Halbzeit konnte sich der TVB leicht absetzen, doch Hildesheim blieb dran und verhinderte eine frühzeitige Entscheidung. Die fiel allerdings in der Schlussphase, als Bittenfeld mit fünf Toren Vorsprung auf die Zielgerade einbog und sich den Sieg nicht mehr nehmen ließ. (Ausführlicher Bericht folgt)

Der TV Bittenfeld 1898 steht nun nach dem sechsten Heimsieg in Folge auf dem dritten Platz und reist am kommenden Freitag zum TV Großwallstadt – dem direkten Konkurrenten auf Rang vier. Die TVB-Zuschauer sind herzlich dazu eingeladen, sich zum Fanbus nach Großwallstadt anzumelden. Aufgrund der bislang zahlreich eingegangenen Anmeldungen werden zwei Busse eingesetzt, die Fahrt ist kostenlos! Anmeldungen bitte an Marcel Dippon per E-Mail: md@tvb1898.de