D2-Jugend Kreisliga-A

Bittenfeld Einführt 2 Punkte aus Winterbach.

Am vergangenen Sonntag musste die D2 in Winterbach antreten. Mit Anfänglichen Problemen was das Personal betrifft ging es am Späten morgen los Richtung Spielstätte. Punkt 12:10 war anpfiff
und die Bittenfelder starteten gut in die Partie vor allem in der Abwehr. Hoch Konzentriert war man hier am Werk und so schafften es die Jungs auch leicht Bälle zu gewinnen, die leider nicht immer in Tore um gewandelt werden konnten. Unter anderem auch wegen guten Paraden des HSG Hüters. Denn noch war der Sieg zu keiner zeit gefährdet und bei dem stand von 3:9 wurden die Seiten gewechselt.

Nach dem Seiten Wechsel stellte Bittenfeld auf eine offensive Deckung um um noch mehr Bälle zu gewinnen. Was auch gelang und nach den Anfänglichen Schwierigkeiten den Ball im Tor unter zu bekommen klappte dies nun immer besser. Leider wurde auf diese Art auch die Abwehr vernachlässigt, was aber in Ordnung war da die Offensive Manndeckung viel Kraft kostete und man nur einen Auswechselspieler hatte. Am ende Stand ein verdienter Sieg zu buche.

Nach nun 2 Siegen und einer Niederlage steht die D2 um Soliden Mittelfeld, Allerdings haben die Jungs bis jetzt auch nur gegen die spitze und die Schlusslichter der Liga gespielt, die spiele die wirklich zeigen wo man nun steht (ob eher oben oder eher unten) kommen also noch.

Es spielten: David Rometsch (Tor), Max Luithardt(3), Nicola Herrmann(4), Noha Behling (6/1), Max Kunze, Linus Feinweber (6/1), Julian Lok (1), Sebastian Luithardt (1).