Endspiel um die württembergische Meisterschaft

Was für eine erfolgreiche Saison für die A-Jugend des TV Bittenfeld 1898! Vor dem Saisonstart scheiterte das Nachwuchsteam der WILD BOYS nur knapp an der Qualifikation für die Bundesliga und startete in der ebenfalls gut besetzten Württembergliga. In insgesamt 18 Partien der Nord-Staffel gaben die Jungs nur einen einzigen Punkt beim Dritten SV Kornwestheim ab – 30:30 endete diese Partie, in der das Team nicht vollständig antreten konnte und sich ersatzgeschwächt mit einem Unentschieden begnügen mussten.

Am kommenden Sonntag steht nun die A-Jugend im Endspiel um die württembergische Meisterschaft. Mit überragenden 35:1-Punkten, dem bei weitem erfolgreichsten Angriff sowie der besten Abwehr (682:459 Toren), holte sich die Mannschaft von Trainer Ralf Volz den Staffelsieg und trifft im Endspiel auf den Sieger der Südstaffel. Die HSG Albstadt belegte dort hauchdünn den ersten Tabellenplatz mit 25:7-Punkten, punktgleich mit der SG Leonberg/Eltingen. Das Endspiel wird um 17 Uhr in Deizisau ausgetragen. Alle TVB-Fans sind herzlich dazu eingeladen, unsere Jungs dort zu unterstützen.

Zwei Tage zuvor, am morgigen Freitagabend, wird sich die A-Jugend garantiert das Spiel der WILD BOYS in der Porsche Arena gegen den ASV Hamm-Westfalen nicht entgehen lassen. Die Mannschaft von Günter Schweikardt und seinem Trainerteam will die Negativserie der vergangenen Wochen stoppen und unbedingt punkten. Unterstützung bekommt der TVB dabei von der wiedergenesenen Discokugel Johnny Blue. Gemeinsam mit dem VfB-Maskottchen "Fritzle" wird er die WILD BOYS zum erhofften Heimsieg antreiben.

Für das Porsche Arena-Spiel sind bereits 4.500 Eintrittskarten verkauft. Wer seine Karte noch spontan kaufen möchte, kann dies an der Abendkasse oder am heimischen PC von zuhause aus erledigen. Seit einigen Wochen steht unseren Zuschauern die immer beliebter werdende print@home-Möglichkeit zur Verfügung. Über easyticket.de kann so die selbst ausgewählte Sitzplatzkarte direkt ausgedruckt werden – der Versand entfällt dadurch komplett. Kurzentschlossene können damit noch eine halbe Stunde vor Spielbeginn bequem zu ihrer Eintrittskarte kommen.

Wir wünschen allen unseren Zuschauern ein spannendes Handballerlebnis in der Porsche Arena und unserer A-Jugend am Sonntag viel Erfolg beim Kampf um die württembergische Meisterschaft in Deizisau.