Fanbus-Einsatz zu den Eulen nach Friesenheim

Der TV Bittenfeld 1898 ist unerwartet schlecht in die Rückrunde der 2. Handball-Bundesliga gestartet. Nach zwei Niederlagen in Folge hat die Mannschaft den dritten Tabellenplatz an den ThSV Eisenach verloren und steht mit 24:16-Punkten auf dem vierten Platz, punktgleich mit dem Erstliga-Absteiger TV Hüttenberg. Der hauchdünne Vorsprung vor Bietigheim und Nordhorn-Lingen (beide jeweils 23:17-Punkte) zeigt einmal mehr, wie eng die Teams in der eingleisigen zweiten Liga beieinander stehen.

Am kommenden Sonntag reist der TV Bittenfeld 1898 nun zu den "Eulen" nach Friesenheim. Die TSG steht auf dem achten Platz (21:17) und empfängt am Mittwochabend die SG BBM Bietigheim – ein Duell, das mit Spannung erwartet wird. Der TVB muss am Sonntag um 17 Uhr in Friesenheim ran, dabei wird es ein Wiedersehen mit Arni Thor Sigtryggsson und Marco Hauk geben, die bereits beide das Trikot der WILD BOYS trugen.

Unterstützung bekommt das TVB-Team vom eigenen Anhang. Der geplante Fanbus wird am kommenden Sonntag eingesetzt und bringt die Bittenfelder Fans pünktlich zum Spielbeginn. Abfahrt ist um 14 Uhr am Vereinsheim des TV Bittenfeld 1898, kurzentschlossene Fans sind dazu herzlich willkommen und werden auch ohne vorherige Anmeldung noch einen Platz bekommen.

Bereits für die darauf folgende Auswärtspartie können sich Interessierte für den Fanbus anmelden. Der TVB spielt am Mittwoch, den 06.03.2013 beim TV 05/07 Hüttenberg – Anmeldeschluss hierfür ist der Sonntag, 24.02.2013.

Bei Interesse bitte in der Geschäftsstelle zum Fanbus anmelden:

Telefon: 07146 / 28 18 750

E-Mail: moh@tvb1898.de

Wir wünschen unseren Fans ein spannendes Auswärtsspiel in Friesenheim am kommenden Sonntag und hoffen auf eure Unterstützung!