D2-Jugend beim H3K-CUP

Am Sonntag spielte die 2. Riege der D-Jugend in dem stark besetzten Turnier in Schwieberdingen mit. Hierbei schlugen sie sich verhältnismäßig sehr gut, da all ihre Gegner 1 bis 2 Ligen höher spielen.
Das merkte man auch gleich im ersten Spiel gegen EK Winnenden. Gegen die körperlich überlegenen Winnender hatten unsere Jungs ein deutliches Nachsehen, ein weiterer Grund dafür war der große Respekt den man dem Gegner gegenüber hatte. Auch wenn der TVB es schaffte im Laufe des Spiels immer mutiger zu werden, klappte es trotzdem nicht die Chancen die man hatte im Tor unterzubringen und so war der Abstand zur EK am Ende ein wenig zu hoch.
Doch die Young Boys steigerten sich von Spiel zu Spiel und im 2. Spiel reichte es für ein 8:8 Unentschieden. Auch hier hat die mangelnde Chancenverwertung wieder zugeschlagen, sonst hätte es zu einem ungefährdeten Sieg gereicht. Aber an dieser Stelle ein Kompliment an den Kämpfergeist der D2, die in diesem Spiel einen 3 Tore Rückstand aufholte kurz vor Ende der Partie.
Im letzten Spiel gegen Schm/Öff hatten sie die Chance die D1 zu übertrumpfen. Wenn sie gewonnen hätten, wäre man im Halbfinale gestanden. Doch leider wurde nichts daraus, auch wenn die Junges ihr bis dahin stärkstes Spiel machten, vor allem in der Abwehr, scheiterte es auch hier wieder an der Trefferquote. So vergab man schließlich weit mehr als die Hälfte der Würfe. Und so verlor man am Ende unglücklich mit 5:3.

Es spielten: Finn H.,Tobias, Lars, Jonas, Maximilian, Carlo, Lucas, Finn E., Max K.