WILD BOYS in der Gemeindehalle

Am Sonntag, 26. August startet der TV Bittenfeld mit dem DHB-Erstrundenspiel beim Bayernligisten TuS Fürstenfeldbruck in die Pflichtspielsaison. Am Dienstagabend, 21. August, steigt in der Gemeindehalle der letzte Test: Um 20 Uhr gastiert der französische Erstligist Pays D’Aix-en-Provence.

Bereits in der vergangenen Saison standen sich die beiden Mannschaften in der Vorbereitung gegenüber. In der Schwaikheimer Fritz-Ulrich-Halle trennten sich beide mit 28:28.

TVB-Trainer Günter Schweikardt freut sich, dass die Bittenfelder Zuschauer ihre neue Mannschaft in der heimischen Gemeindehalle nochmals zu sehen bekommen, bevor’s ernst wird. Zweitligameister Aix-en-Provence trete mit großen Ambitionen in der 1. Liga an, sagt Günter Schweikardt.

Der TVB wird bis auf Leon Pabst (Reha) und Florian Schöbinger (Auslandsaufenthalt) in Bestbesetzung antreten. Mit dabei sein wird also auch Neuzugang Dennis Szczesny, der nach seiner Knieverletzung schon den einen oder anderen Kurzeinsatz hinter sich hat. Auch alle drei Torhüter – Jürgen Müller, Daniel Sdunek und Felix Schmidl – werden im Kader stehen.

Jugendliche bis einschließlich 16 Jahren haben heute Abend freien Eintritt, Erwachsene zahlen vier Euro.