D3-Jugend Spieltag in Urbach

Ersatzgeschwächt durch viele Spielerabsagen machte sich die D3 mit nur einem Auswechselspieler auf den Weg nach Urbach. Für einige Spieler war es der erste Einsatz in der D-Jugend, die Jungs haben aber ihre Sache toll gemacht und sich super in das Team eingefügt. Im ersten Spiel gegen Möhringen hatte man gleich den ungeschlagenen Tabellenführer als Gegner, hier zeigten unsere Blauen in der ersten Halbzeit wie man, mit viel Einsatzwillen und starker spielerischer Leistung einem körperlich überlegenen Gegner Paroli bieten kann. Mit einem knappen 4: 6 Rückstand ging es in die Halbzeit. Im zweiten Durchgang ließen dann die Kräfte nach und so gelangen dem Gegner immer wieder einfache Tore über Tempogegenstöße. Am Ende musste man sich mit 6: 16 geschlagen geben. Das zweite Spiel bestritten unsere Jungs gegen die Heimmannschaft aus Urbach, wie im ersten Spiel zeigte unser Team eine super Leistung und ging auch verdient mit einer 6 : 5 Führung in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit war aber leider wieder der hohe Kräfteverschleiß sichtbar und die Jungs waren einfach platt. So ging auch leider dieses Spiel mit 10: 13 verloren. Unabhängig von den Ergebnissen hat unser Team, gegen teilweise 3 Jahr ältere Gegner toll gespielt und tapfer gekämpft. Schnell haben wir die zwei Niederlagen verdaut und gingen zu dem über was zu einem guten Bittenfelder Handballer auch gehört, nämlich das Feiern. Gemeinsam ging es zu Lucas auf die Geburtstagsfeier, wo alle bei Spaghetti und Cola auf die anstehenden Spiele anstießen.

Es spielten:    Yannick, Florian, Silas, Carlo, Chris, Pablo, Robin, Lucas