B2-Jugend Kreisliga A

Am Sonntag den 20.02.2011 trafen die Jungs in der heimischen Gemeindehalle, bereits um 12:30 Uhr auf den SV Winnenden. Da kein Schiedsrichter angereist war, mussten die beiden Trainer diese Partie leiten, was aber kein größeres Problem darstellte, da mit Thomas Winter aus Winnenden ein erfahrener Schiri parat stand.

Die B2 war schon hellwach und legte gleich wieder los wie die Feuerwehr. Mit flüssigem Kombinationsspiel wurde der Gegner immer wieder überwunden. Hätte man in der ersten Hälfte nicht so viele Torchancen ausgelassen, wäre die Halbzeitführung sicher etwas höher ausgefallen.

Im zweiten Abschnitt agierten die Jungs dann zielstrebiger was sich sofort auf das Ergebnis nieder schlug. Alle Spieler zeigten eine klasse Leistung und so viel das krankheitsbedingte fehlen von Tim nicht auf. Ob von Außen über Lukas und Sören, oder von Kreis mit Nichi und Dominik, aber auch aus dem Rückraum über Wael, Kilian und Maxi, die Tore fielen wie reife Früchte. Der SV-Winnenden ergab sich in seinem Schicksal und die TVB schraubte das Endergebnis auf 36:22.

Erwähnenswert ist noch dass das Spiel von den Ersatzschiedsrichtern sehr souverän geleitet wurde und es keine einzige 2min Strafe gab.

Es spielten: Louis Schippert, Sören Lenz, Wael,  Lukas Wildhagen, Maxi Steeb, Nicholas Harwazinski, Dominik Krammer, Kilian Berger

Nach dem Spiel wurde die Siegprämie und wie schon letzte Woche berichtet, das „40 Tor“ aus Remshalden mit einer Kiste Cola begossen. Am nächsten Sa. 26.02.2011 findet in Weinstadt das vorletzte Spiel in dieser Saison statt. Mit einem Sieg können die Jungs der B2 das angestrebte Ziel, den Staffelsieg fest machen.

Begleiten sie die B2 nach Weinstadt und feuern die Jungs nochmals kräftig an.