Ein starkes Spiel zeigte unsere D2 gegen das Team aus Welzheim. Anfangs konnte Welzheim das Spiel noch offen gestalten und machte es unseren Jungs nicht einfach. Doch Mitte der ersten Halbzeit setzten sich unsere Blauen Tor um Tor vom Gegner ab, so dass es mit einer sicheren 15:11 Führung in die Halbzeit ging. Der Vorsprung hätte zu diesem Zeitpunkt noch viel höher ausfallen können, aber es wurden viele schön heraus gespielte Chancen nicht in Tore umgesetzt. Unsere Jungs knüpften in der zweiten Hälfte da an wo sie in der ersten Halbzeit aufgehört hatten. Nun klappte es auch mit der Chancenverwertung und man lag somit schnell mit 8 Toren in Front. Alle Spieler zeigten durchweg eine gute Leistung, die man auch benötigt um Welzheim zu schlagen. Klar kamen die Welzheimer am Ende noch bis auf 26 :22 heran, aber die Jungs können nun mal auch Handballspielen. Der hoch verdiente Sieg kam nie wirklich in Gefahr.

Es spielten: Quinten Heinrich, Levi Fröschle, Tom Breternitz, Marc Ziegler, Raphael Blum, Luca Baireuther, Daniel Schaible, Nick Lehmann, Yannik Hinderer, Tom Scholpp, Tim Groth, Paul Kunze, Tim Teller