B-Jugend Oberliga Baden-Württemberg

Am Sa. 9.10. war die HG Oftersheim/Schwetzungen zu Gast in Bittenfeld. Gegen die noch sieglosen Gäste wollte man unbedingt doppelt Punkten. Zu Beginn der Partie verlief auch alles nach Plan. Schnell wurden die Konter vorgetragen und sicher der Abschluss gesucht.

Bis Mitte der ersten Hälfte konnte sich der TVB mit 6 Toren absetzen, aber danach folgte ein Bruch im Spiel. Viel zu schnell und überhastet wurden die Angriffe abgeschlossen und dies brachte den Gegner zurück ins Spiel. So ging der TVB nur mit einem knappen Vorsprung in die Kabine.

In der 2. Hälfte wollte man zurück finden zur Ordnung und zur kompakten Abwehr aus der Anfangsphase, was aber nicht gelang.

Die Löcher in der Abwehr wurden immer größer und die Lauf- und Kampfbereitschaft ließen zusehends nach.

Dennoch konnte sich der TVB bis 4 Minuten vor Schluss mit 4 Toren absetzen und sah schon wie der sichere Sieger aus.

Doch die desolate Leistung im Angriff und in der Abwehr in den letzten 4 Minuten brachte das Spiel noch zum kippen. Der Gegner wurde gerade zu eingeladen Tore zu schießen und im Angriff lief nichts mehr zusammen, weil jeder die Einzelaktion suchte und mit dem Kopf durch die Wand wollte. So hat sich der TVB das Unentschieden selbst zuzuschreiben und muss mit der Punkteteilung zufrieden sein.

Es spielten: Bobby Gantner, Jean-Paul Seidel, Lukas Volz, Kai Wissmann, Simon Lorenz, Fabian Tschirley, Simon Oehler, Fabian Heyden, Felix Bok, Ioannis Savvidis, Felix Habik

Am nächsten Sonntag 17.10.2010 um 15:00 Uhr, steht das schwere Auswärtsspiel gegen die SG Kronau/Östringen auf dem Programm. Um hier was reißen zu können ist eine Leistungssteigerung unbedingt erforderlich.