A-Jugend Württembergliga

SG Haslach/Herrenberg/Kuppingen – TV Bittenfeld 28:38 (16:19)

Mit einem überzeugenden 28:38 Auswärtserfolg, bei der SG Haslach/Herrenberg/Kuppingen, gelang den Wild Boys der zweite Sieg im zweiten Württemberg-Ligaspiel.

Zu Beginn hatte man aber sehr große Schwierigkeiten, gegen die offensive und aggressive Abwehr der Hausherren. So lag man ständig mit zwei bis drei Toren zurück. Erst mit dem Ausgleich zum 10:10 änderte sich das Spiel. Man hatte sich nun auf die Abwehr eingestellt und löste diese Aufgabe spielerisch. Beim Stande von 16:19 für Bittenfeld, wurden dann die Seiten gewechselt. Nach dem Wechsel versuchten die Hausherren, mit einer defensiven Abwehr, dem Spiel eine Wende zu geben. Dies gelang aber nicht. Stattdessen nutzten die Wild Boys die sich trotzdem bietenden Chancen eiskalt und der Vorsprung wurde kontinuierlich ausgebaut. Beim Stande von 23:38 war dann der Größte Abstand erreicht. Zum Schluss ließ man es dann etwas gemächlicher angehen und die Hausherren konnten das Ergebnis noch auf 28:38 verkürzen.

Mannschaft: Danner, Baldreich im Tor – Gille(6), Seiz(10), Gantner(3), Wolf, Dobric(3), Bischoff(6), Wissmann(5), Watzka(3), Schiller(2), Beyl