E-Jugend Turniersieger in Pforzheim

Nachdem das Zipfelbachturnier in Schwaikheim mangels Mannschaften eine Woche zuvor ausfiel, fieberten die Youngboys dem Turnier in Pforzheim entgegen, welches am 25.05.2010 bei herrlichem Handballweter stattfand. Bei diesem Turnier gab es keine Regeleinschränkungen, einzig eine offensive Manndeckung war die Vorgabe. Dies kam den ballgewandten Bittenfeldern sehr entgegen.
Mit relativ kleiner aber schlagkräftiger Truppe und hochkonzentriert ging man in das erste Spiel gegen Vaihingen Enz. Die Blauweißen setzen durch eine sehr gute Manndeckung den Gegner so unter Druck, dass man schlussendlich mit 7:0 Toren einen sehr guten Turnierstart verzeichnen konnte. Beim zweiten Spiel ging es gegen den Gastgeber aus Pforzheim. Etwas zu lasch wurde dieses Spiel angegangen und man hatte erhebliche Mühe bis man das bis zur Halbzeit enge Spiel einigermaßen in den Griff bekam. Durch schnelle Tempogegenstöße wurde dieses Spiel 8:4 gewonnen. Im letzten Gruppenspiel wollte man sich gegen das Team aus Hirsau den Gruppensieg nicht mehr nehmen lassen. Gewarnt durch das vorige Spiel ließen die Youngboys nichts mehr anbrennen. Durch eine nahezu perfekte Manndeckung, die schon am Neunmeterkreis des Gegners begann,  zwang man diesen zu Fehlern, die gnadenlos ausgenutzt wurden. Mit 14:1 wurde man Gruppenerster.
Im Halbfinale wiederum gegen Pforzheim machten die Jungs nahezu keine Fehler und sicherten sich durch ein 9:1 den Finaleinzug. Das Finale, nochmals gegen Hirsau, war eine sehr deutliche Angelegenheit und konnte ebenfalls mit 10:1 sehr deutlich und beeindruckend gewonnen werden. Der vielumjubelte Turniersieg wurde mit der schon legendären „Bittenfelder-Turnier-Raupe“ über den Pforzheimer Sportplatz gebührend gefeiert.

Jungs das war eine super Leistung !!

Es siegten:
Fynn, Pablo, Lucas, Jonas, Finn, Silas, Yannick, Florian und Max