B-Jugend 1.Runde BWOL-Qualifikation

Am Sa. 12.06.2010 fand das BWOL-Quali-Turnier der Gruppe-2 in Bittenfeld statt. Die Ausgangslage war klar, denn nur der Erste dieser Quali kommt in die 2.Runde.

Gleich im ersten Spiel wartete der schwerste Gegner mit dem TSV Bartenbach. Die alle sehr groß gewachsenen Spieler waren teilweise einen Kopf größer als die  Jungs des TVB. Aber bange machen galt nicht und der TVB fand auch gleich gut ins Spiel. Bis Mitte der 1.Halbzeit zeigte der TVB eine sehr gute Leistung und auch bei Halbzeit führt man noch mit 10:7 Toren. Nach der Halbzeit riss unerklärlicher weise der Faden und ehe man sich versah führte Bartenbach mit 2 Toren. Doch die Jungs zeigten ihr Kämpferherz und agierten in der Abwehr wieder sicherer und drehten kurz vor Spielende die Partie. So wurde Bartenbach doch noch, mit etwas Glück, mit 16:15 besiegt und die erste Schlacht war geschlagen.

Das 2. Spiel gegen Langennau/Elchingen war von etwas Müdigkeit geprägt, dennoch konnte die Partie ohne größere Anstrengung mit 16:24 gewonnen werden.

Im letzten Spiel wartete noch der TV-Flein, der gegen Bartenbach lange mitgehalten hatte und erst am Ende noch deutlich verlor. Die Jungs waren also gewarnt, doch aus einer stabilen Abwehr heraus wurde das Spiel gleich kontrolliert. Immer wieder gelangen Ballgewinne, oder die gut aufgelegten Torwarte des TVB entschärften die Torwürfe mit Bravour. So gewann der TVB gegen Flein mit 26:16 Toren und setzte sich als Sieger der BWOLGruppe-2 durch und steht nun in der Endrunde zur BWOL.

Es spielten: Kai Wissmann, Simon Lorenz, Robin Dobric, Ioannis Savvidis, Lukas Volz, Simon Oehler, Maxi Steeb, Fabian Tschirley, Fabian Heyden, Felix Bok, Nicholas Harwazinski, Bobby Gantner, Jean-Paul Seidel

Bei dem gleich am kommenden Wochenende (Sa. 19.06.2010) statt findenden Turnier qualifizieren sich die ersten beiden Mannschaften für die BWOL.  Der Spielort steht noch nicht fest.

Wünschen wir der B-Jugend des TVB weiter viel Erfolg. Auf die weitere tatkräftige Unterstützung freut sich das ganze Team.