Gegner Remshalden war vor dem Spiel auf Tabellenplatz 3, so dass jedem klar war, dass es kein leichtes Spiel für die D 1 geben wird, das Hinspiel endete Unentschieden. Genauso verlief auch das Spiel in Bittenfeld in der ersten Halbzeit, so richtig absetzen konnte sich bis zur 15. Minute keine Mannschaft, erst in den letzten 2 Minuten vor der Pause erarbeitete sich der TVB einen kleinen Vorsprung – 16 : 12.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste unglaublich motiviert aufs Spielfeld zurück und nahmen den Schwung in die ersten fünf Minuten mit, beim 17 : 17 hatten sie den Ausgleich geschafft. Die Bittenfelder Jungs zeigten aber eine starke Leistung und ließen sich nicht übertölpeln, im 2. Durchgang gerieten sie nicht mehr in Rückstand und bauten routiniert Tor um Tor ihren Vorsprung aus bis zum sicheren und verdienten Endstand von 30 : 24. Durch diesen Sieg hat der TVB mit Remshalden den Tabellenplatz getauscht und ist zwei Spiele vor Ende der Saison Dritter.

Es spielten: Robin Wilms (Tor); Hagen Schnetzer, Nico Bauer, Marc Probst, Jann Scholpp, Nils Leonberger, Andreas Steeb, Axel Hambrecht und Kilian Berger.