C-Jugend Oberliga

Am So. 7.2.2010 stand ein schweres Auswärtsspiel  in Neuhausen auf dem Programm. Da man das Vorspiel zu Hause verloren hatte, wollten es die Jungs diesmal besser machen. Hochkonzentriert und mit einer aggressiven Abwehr wollte man dem Gegner Paroli bieten.

Dies gelang auch von Beginn an. Die gefährlichen Außenspieler, welche in Bittenfeld noch für viele Gegentore verantwortlich waren, hatte man sehr gut im Griff und diese kamen während der gesamten Spielzeit nicht zur Entfaltung.

Leider war der Bittenfelder Angriff in der ersten Hälfte nicht so durchschlagkräftig wie gewohnt und so wogte das Spiel hin und her. Einige überhastete oder ungenaue Würfe sorgten nicht für die nötige Sicherheit. Der TVB konnte trotzdem immer wieder vorlegen, aber die Gegner aus Neuhausen blieben dran und so wurden mit einem 12:12 Unentschieden die Seiten gewechselt.

In der zweiten Hälfte steigerten die Jungs ihre Effektivität im Angriff. Über klare Spielabläufe wurden immer wieder die Rückraumspieler in gute Wurfpositionen gebracht und Lukas und Simon nutzten ihre Chancen dann sicher. Nach einer 4 Tore Führung Mitte der 2.Hälfte, war der Gegner gezwungen seine Angriffe schnell abzuschließen um noch einmal heran zu kommen. Aber genau in dieser Phase des Spiels war auf die Bittenfelder Torwarte Verlass. Bobby machte alle Angriffs- und Schussversuche zu Nichte und wehrte fast alle Bälle ab. Dies und die großartige Unterstützung unserer mitgereisten Fans, trieb die ganze Mannschaft nochmals nach Vorne und der TVB baute seine Führung auf 7 Tore aus.  Zum Schluss konnte Neuhausen noch etwas Ergebniskosmetik betreiben, aber der Sieg geriet nicht mehr in Gefahr. Mit einem klaren 23:27 Erfolg im Gepäck, konnte die C-Jugend beruhigt die Heimreise antreten. Mit einer sehr guten Mannschaftsleistung wurde erfolgreich Revanche genommen und die Auswärtshürde bei der JSG Neuhausen/Metzingen erfolgreich gemeistert. 

Es spielten: Jean-Paul Seidel, Bobby Gantner, Lukas Volz, Simon Oehler, Fabian Heyden, Fabian Tschirley, Sören Lenz, Maxi Steeb, Felix Bok, Lukas Wildhagen, Nicholas Harwazinski, Max Fischer

Diese Leistung gilt es jetzt zu halten um nach der Faschingspause am 28.2. 2010 im Spitzenspiel zuhause gegen die HSG Albstadt bestehen zu können. Dies wird sicher eine schwere Aufgabe, aber mit den Zuschauern und Fans im Rücken werden wir diese annehmen.

Es sind alle Handballfans des TVB jetzt schon recht herzlich eingeladen. Unterstützen sie alle die C-Jugend bei diesem schweren Spiel.