Verletzung von Baumgarten „nur“ ein Innenbandriss

"Ich hoffe, dass wir den Sieg nicht zu teuer erkauft haben, Simons Verletzung nicht allzu schwer ist", hatte Bittenfelds Co-Trainer Klaus Hüppchen direkt nach dem 31:25-Erfolg seines Teams über den Tabellenzweiten aus Friesenheim erklärt. Vor 6.000 Zuschauern in der Stuttgarter Porsche Arena hatte der Kreisläufer seinen bislang 44 Saisontreffern keinen weiteren hinzufügen können. Bis zum nächsten Spiel am 5. Februar könnte Baumgarten so ins Team zurückkehren, dass ohne ihn am 12. Januar die Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte aufnehmen wird.