Zum zehnten Mal wird der TV Bittenfeld am 26. Dezember in der Porsche-Arena ein Zweitligaspiel austragen. Die Bilanz ist bei fünf Siegen, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen positiv. Zum letzten Mal verlor der TVB vor zwei Jahren – mit 28:31 gegen Friesenheim. „Wir sind hochmotiviert, dieses Mal als Sieger das Feld zu verlassen“, sagt TVB-Spieler und Marketing-Chef Jürgen Schweikardt. Fürs Rahmenprogramm hat sich der TVB etwas Besonderes einfallen lassen: Party-Master Tobee wird für Stimmung sorgen, nach dem Spiel steigt die Player’s Night im Palm Beach.  Damit das Spiel des Dritten gegen den Zweiten zum Spitzenspiel wird, muss der TVB zunächst am kommenden Samstag im letzten Hinrundenspiel die HG Saarlouis bezwingen. „Das wird schwer genug“, sagt Schweikardt. Immerhin kommt der Aufsteiger mit dem besten Angriff der Liga. (twa)