Rückschlag im Kampf um Aufstiegsplätze

Das Spiel war geprägt von starken Torhüterleistungen auf beiden Seiten. Mitte der ersten Spielhälfte konnte sich Bartenbach auf 12:8 absetzten. Bis zum Pausenpfiff schaffte der TVB aber wieder den Anschluss (15:14). Schwierigkeiten hatte die TVB-Abwehr vor allem mit dem Kreisläufer des Gegner. Kurz nach Anpfiff der 2. Hälfte erhöhte Bartenbach auf 20:15 und man sah bereits die Felle davon schwimmen. Nach einer Auszeit berappelte man sich nochmals und konnte Mitte der 2. Halbzeit zum 22:22 ausgleichen. Am Ende verhinderten mehrer technische Fehler und ungenaue Würfe einen möglichen Erfolg. Nächsten Samstag kommt die Mannschaft von Oberkochen/Königsbronn in die Gemeindehalle.
TVB2: Lehel, Krieg; Gora(2), Strozynski(1), Federhofer(1), Randi(1), Fröschle(2), Lang(4), Weckerle(2), Krammer(5/2) Baumbach(3), Ruge(2), Lenz(3/1)