A-Jugend bezwingt Spitzenreiter

Zum Anfang der ersten Halbzeit erwischte der TVB den besseren Start, mit einer konzentrierten Abwehrleistung und gutem Rückzugverhalten konnte der TVB das schnelle Spiel des TSV Zizishausen ein ums andere mal unterbinden und sich einen 3 Tore Vorsprung erarbeiten. Dann ab Mitte der ersten Halbzeit schlich sich beim TVB wieder der alte Schlendrian ein!  Leicht verworfene Bälle und ein schlechtes Abwehrverhalten lies den TSV Zizishausen wieder herankommen und bis zur Halbzeit auf 4 Tore davonziehen. Allein der sehr starken Torwartleistung von Marc Krammer, der einige freie Bälle vom Kreis und Tempogegenstöße der Zizishäusener Angreifer entschärfte, war es zu verdanken, dass es bei diesem Ergebnis bis zur Halbzeit blieb. Nach einer Kabinenansprache kam der TVB wie verwandelt auf das Spielfeld. Es wurde eine konsequente Abwehr gespielt und die sich bietenden Chancen im Angriff  wurden konsequent genutzt. Dabei tat sich Martin Kienzle mit seinen 11 Toren besonderst hervor. Hatte er in der ersten Halbzeit noch viel verworfen, so ließ er es in der zweiten Halbzeit richtig krachen und schoss Tor auf Tor! Aber auch alle anderen Spieler waren nun hoch konzentriert. Die Abwehr stand sicher und was noch aufs Tor kam, wurde von Marc Krammer entschärft. So erarbeitete man sich bis kurz vor Schluss einen 3 Tore Vorsprung, welcher durch merkwürdige Schiedsrichterentscheidungen gegen den TVB bis kurz vor Schluss auf ein Tor zusammen schmolz. Doch nach einem konsequentes Eingreifen in der Abwehr durch Alex Gora konnte der letzte Angriff unterbunden werden und der letzte Freiwurf des TSV Zizishausen brachte nichts mehr ein. So das unter dem Strich, in einem sehr guten Württembergligaspiel ein verdienter Sieg für die TVB A-Jugend zu Buche stand.   
Mannschaft: Marc Krammer (Tor), Andreas Fusaro (Tor), Benedikt Strozynski (5/1), Sven Andrä (3), Wolfgang Federhofer (2), Alexander Gora (8), Pascal Luithardt (5/1),  Yannic Prager, Martin Kienzle (11), Skender Selimaj, Patrick Brunner