D2- Kreisliga-A Staffel 3 Spieltag in Remshalden

ch ersten Spiel traf man auf einen unbekannten Gegner und nach der langen Spielpause wusste man nicht so richtig wo wir standen. Nach den ersten Minuten zur Eingewöhnung und des gegenseitigen abtasten, übernahmen die Bittenfelder Jungs das Spielgeschehen. Mit schnellem Spiel nach vorne ließ man dann dem Gegner keine Chance. Tor um Tor wurde der Vorsprung ausgebaut und in diesem Spiel trugen sich alle Jungs in die Torschützenliste ein. Schließlich besiegten wir den Gegner mit 18:7. Der erste gute Auftritt der Jungs machte Mut für das zweite Spiel. Hier stand uns der Nachbar aus Schwaikheim gegenüber. Am letzten Spieltag in Schwaikheim konnte man die Mannschaft vom SF noch nicht bezwingen,

doch die Jungs zeigten schon in der Kabine, dass man sich für die Niederlage in Schwaikheim revanchieren wollte. Das Spiel begann gut und keine der beiden Mannschaften konnte sich bedeutend absetzen. Der TVB ging beim 6:4 das erste Mal mit zwei Toren in Führung. Doch kurz danach war die Führung der Jungs wieder dahin und beim 7:8 Rückstand war dann wieder Gedanke da, man könnte die Partie verlieren. Doch diesen Gedanken schlugen sich die Jungs binnen Sekunden wieder aus den Köpfen und man erzielte den Ausgleich zum 8:8. Nun waren noch 2 Minuten zu spielen und man witterte die Chance auf einen Sieg gegen die SF-Schwaikheim. 90 Sekunden vor Schluss ging man dann mit 9:8 in Führung und verteidigte die Führung bis zum Schluss bzw. baute diese noch auf ein 10:8 aus und man ging als Sieger vom Platz. Die Freude über beide Siege bei den Jungs war riesengroß und wir freuen uns schon auf den nächsten Spieltag.

Eure D-2