B-Jugend: Niederlage in Ostfildern

Bittenfeld begann sehr stark und dominierte in den ersten zehn Minuten klar das Spielgeschehen. Die Abwehr arbeitete sehr gut und ließ kaum ein Durchkommen zu. Auch in der Offensive setzte der TVB die Akzente und hatte im Abschluss eine glänzende Quote. Die 7:3-Führung war ein verdienter Lohn für die bis dahin gezeigte Leistung. Das es so nicht über die gesamte Spielzeit laufen kann, war abzusehen. Die Heimmannschaft von den Fildern versuchte es nun mit einer Manndeckung und hatte auch Erfolg damit. Die Jungs vom TVB verloren in der Folgezeit ein wenig die spielerische Linie. Man versuchte zu viele Einzelaktion und nutze, den sich aus der offenen Deckung ergebenen Freiräume, nicht richtig aus. Der Gegner kam Tor um Tor ran und glich beim 9:9 in der 20. Minute erstmals wieder aus. Die Bittenfelder überwanden diese Schwächephase und konnten mit einer 11:10 Führung in die Pause gehen. 

Dann folgte die kollektive Auszeit des TVB. Die ersten Minuten der zweiten Hälfte ging nichts mehr. In der Abwehr zeigte man ungewohnte Schwächen und auch in der Offensive fehlte die Durchschlagskraft.  Das nutze der Gastgeber aus und zog Tor um Tor davon. 17:13 lag man zurück, aber eines konnte man unseren Jungs an diesem Nachmittag zu Gute halten. Sie gaben nie auf und kämpften verbissen weiter. Das Spiel des TVB nahm wieder an Fahrt auf und es ergaben sich viele gute Chancen. Doch der Erfolg für ihren Einsatz blieb ihnen leider verwehrt. Das lag an der schlechten Chancenauswertung. Immer wieder scheiterte man am gut aufgelegten Torhüter der HSG und anstatt zu verkürzen, rannte man permanent einem Drei-Tore-Rückstand hinterher. Es fehlte einfach ein Erfolgserlebnis, um das Spiel noch zu kippen. So plätscherte es nur seinem Ende entgegen – einem aus Sicht des TVB schlechten Ende. Mit 24:20 verlor man auch die zweite Partie in der Oberliga. Aber die Begegnung hat wieder gezeigt, dass die Jungs aus dem Handballdorf in dieser Liga gut mithalten können. 

Aber jetzt will man endlich einen Sieg. Am kommenden Sonntag hat man zu Hause Gelegenheit dazu.

Zu Gast ist die Mannschaft aus Blaustein & Lehr. Die JSG hat das erste Spiel gegen Schmiden/Oeffingen deutlich verloren. Aber das war sicherlich kein Maßstab. Die Mannschaft kann mehr. Unsere Jungs müssen eine gute Leistung an den Tag legen um endlich den ersehnten ersten Sieg einzufahren.

Alle Handballfreunde sind wie immer recht herzlich eingeladen. Kommt am vorweihnachtlichen Sonntag in die Gemeindehalle und unterstütz den Jugendhandball des TVB. Für eine gute Bewirtung ist wie immer bestens gesorgt. Es gibt Glühwein und feines vom Grill (ab 12:30 Uhr)

Gespielt wir am Sonntag, den 21.12.2008 um 13:30 Uhr in der Gemeindehalle

Mannschaft: Robin Eberle, Lorenz Eisele, Marvin Gille (2), Patrick Brunner (1), Jeremiah Gantner (2), Alexander Bischoff (5), Michael Seiz (1), Marc Wissmann (3), Martin Kienzle (5), Daniel Wolf, Sascha Dobric (1), Skender Selimaj.