D-Jugend: Unentschieden 20:20 in Remshalden

Die TVB-Jungs begannen recht forsch, aber in der Abwehr taten sich immer wieder Lücken auf, die Remshalden geschickt nützte und deshalb zu Beginn des Spiels immer knapp in Führung lag. Mitte der ersten Hälfte wurde die Abwehr sicherer und auch im Angriff fanden der TVB immer besser ins Spiel. Die Abläufe klappten und es wurde immer der freie Mann gefunden. Einzig die Torausbeute ließ zu wünschen übrig. Nach der Leistungssteigerung zum Ende der ersten Hälfte gingen die TVB-Jungs mit einer Halbzeitführung von 12:11 in die Kabine.

Hoch motiviert und mit viel Durchschlagskraft kamen die TVB-Jungs aus der Halbzeitpause. In dieser Phase des Spiels stand die Abwehr sicher und vorne wurden auch die nötigen Tore erzielt. So führte der TVB mit 16:12 Toren und hatte das Spiel eigentlich im Griff. Aber es folgte wieder eine Schwächephase in der die vielen technischen Fehler und unnötigen Ballverluste zu einfachen Gegentoren führten. Zusätzlich wurden klarste Torchancen nicht genutzt was Remshalden zurück ins Spiel brachte. Jetzt stand das Spiel auf Messerschneide und keine Mannschaft konnte sich mehr absetzten. Kurz vor Schluss führten die TVB-Jungs mit 20:19, kassierten aber noch den unnötigen Ausgleichstreffer. Der letzte Angriff des TVB verpuffte und so blieb es beim Unentschieden von 20:20.

Den Punktverlust hat mach sich selbst zuzuschreiben. Die mangelnde Chancenauswertung und die vielen technischen Fehler führten zu unnötigen Ballverlusten in den entscheidenden Phasen des Spiels.

Es spielten: Sören Lenz, Max Seidel, Marcel Melanschek, Louis Schippert, Max Fischer, Nils Leonberger, Jann Scholpp, Axel Hambrecht, Thomas Kopietz

Am Sa. 13.12.08 steht nun das Spitzenspiel gegen die noch ungeschlagene Mannschaft aus Weinstadt auf dem Programm. Spielbeginn in der Bittenfelder Gemeindehalle ist um 17:00 Uhr.

Kommen sie und unterstützen sie die TVB-Jungs im letzten Heimspiel im Jahr 2008.