D-Jugend Bezirksliga

Von Beginn an fanden die TVB-Jungs nicht ins Spiel und ließen jede Aggressivität und Laufbereitschaft vermissen. Mehr recht als schlecht wurde in der Abwehr agiert und das schnelle Spiel nach vorne fand nicht statt. Im Angriff wurden klarste Chancen nicht verwertet und so plätscherte das Spiel bis zu einem Halbzeitstand von 8:8 so dahin.
In der zweiten Hälfte wollte man es besser machen und kam mit mehr Elan aus der Kabine. Die ersten Minuten gehörten dann auch dem TVB und man konnte sich mit 3 Toren absetzen. Danach verfiel man aber wieder in den alten Trott und die schlechte Schiedsrichterleistung tat ein Übriges dazu. Schrittfehler des Gegners und grobe Fouls an den TVB-Jungs wurden nicht geahndet. So blieb das Spiel ungewollt spannend bis zum Schluss.
Am Ende besannen sich die TVB-Jungs nochmals auf ihre kämpferischen Qualitäten und gewannen das Spiel mit 16:18 Toren.
Es zeigte sich mal wieder, dass trotz aller widrigen Umständen die Einstellung stimmen muss und das kein Gegner unterschätz werden darf.
<strong>Es spielten:</strong> Sören Lenz, Max Seidel, Marcel Melanschek, Louis Schippert, Max Fischer, Nils Leonberger, Jann Scholpp, Thomas Kopietz, Miguel Blasenbrey, Robin Wilms
Weiter geht es mit dem nächsten Auswärtsspiel am So. 12.10.08 um 13:00 Uhr mit dem Lokalderby in Hohenacker.
Hier muss sicher eine bessere Leistung her um dort besten zu können. Unterstützen sie die TVB-Jungs bei unserem Nachbarn und feuern sie kräftig an.