Evgeni Prasolov verlässt den TVB

Prasolov will sich auf den Beruf konzentrieren. Er wird entweder eine Ausbildung zum Steuerberater oder ein Studium an der Berufsakademie beginnen. "Das lässt sich mit dem Handball nicht mehr vereinbaren", sagt der 21-Jährige. "Wir müssen seine Entscheidung akzeptieren", sagt TVB-Trainer Günter Schweikardt. "Wir werden die
Position entsprechend besetzen und auch den jungen Spielern eine Chance geben."